Isabel & Andreas – Portraitshooting in Traumkulisse in Rot an der Rot

Das Wetter war wirklich der absolute Oberknaller diese Hochzeitssaison, ich glaube Petrus wollte einfach mal wieder einen Jahrhundertsommer zaubern, damit nicht immer alle über ihn schimpfen 😉 Ein Samstag war schöner und sonniger als der nächste und manchmal war es uns auch ein bissel zu heiß. Auch den Brautpaaren, denn so mit 5 Lagen dickem Tüll am Brautkleid und einem Hochzeitsanzug mit Weste und Fliege etc., da kann man schon mal ins Schwitzen kommen.

Deswegen war auch der Samstag als die zwei Süßen – Isabel & Andreas – geheiratet haben, mal wieder ganz nach unserem Fotografengeschmack. Es war nicht zu heiß und der Himmel total dramatisch bewölkt. Yes, da kann man auch um die Mittagszeit richtig geile Fotos machen und muss nicht immer den Schatten suchen. Seht selbst, die Fotos der zwei sind total entspannt, süß und fluffig, so wie die Zwei eben auch. Isabel ist übrigens selbst Fotografin und so war es uns eine Ehre, dass sie uns diesen Job an ihrer Hochzeit anvertraut hat. Sie hatte sehr genaue Vorstellungen und um so glücklicher sind wir, dass sie sooo begeistert von den Bildern ist.

Zum Schluß mussten wir dann doch noch den Regenschirm rausholen, aber was solls, wir hatten ja alle geilen Brautpaarfotos im Kasten. Zur Kirche hat es dann mal so richtig geschüttet, aber vielleicht bringt das ja auch Glück oder Geldsegen oder wie war das nochmal mit wenn es am Hochzeitstag in den Schleier regnet???

Danke ihr Zwei Lieben, dass wir Eure tollen Fotos hier zeigen dürft.

Keine Kommentare
Poste einen Kommentar....

Deine E-Mail Adresse wird niemals veröffentlicht oder verteilt. Pflichtfelder sind markiert *

*